Was die Apple Keynote für das Apple TV bedeutet

tvOS 9.3

Am gestrigen Montagabend hatte Apple mal wieder zu einer Keynote geladen. Neben der Vorstellung eines neuen iPhones, dem iPhone 5SE und der eines 9,7″ iPad Pro gab es auch Neuigkeiten zum Apple TV. So sprach Tim Cook beispielsweise über die neu verfügbare Software tvOS 9.2, welche seit gestern Abend verfügbar ist. Welche Features im Update enthalten sind, erfahrt ihr wenn ihr weiterlest.

Let us loop you in

Unter dieser Überschrift stand die Frühjahrs Keynote von Apple. Wie weiter oben beschrieben, waren die „Hauptakteure“ oder Hauptprodukte der Keynote eher das neue iPhone 5SE oder das kleinere iPad Pro. Jedoch hat sich Apple CEO Tim Cook auch die Zeit genommen um über das Apple TV zu berichten. Zu Beginn des Apple TV Abschnitts in der Keynote erzählte Cook von seiner und Apples Vision „The Future of TV is Apps“. Seit Erscheinen der ersten Set Top Box für das Wohnzimmer seien noch nie soviele Geräte verkauft worden wie mit dem Apple TV 4. Mit Zahlen hat er dies aber nicht untermalt. Zudem seien mittlerweile 5.000 Apps im App Store, seit Apple TV 4 Verkaufsstart, verfügbar.

Apple TV App Store

Was bringt das tvOS Software Update auf das Apple TV?

In unserem Artikel tvOS Versionen berichten wir immer wieder zu Updates oder neuen Versionen, welchen Vorab Entwicklern für das Apple TV zur Verfügung gestellt werden. Die in diesem Artikel beschriebenen Funktionen welche unter tvOS 9.2 Beta 3 verfügbar waren, haben es nun mit der Veröffentlichung von tvOS 9.2 auf das Apple TV für jedermann geschafft.

Folgende neue Funktionen wurden vorgestellt:

Dictation

Endlich kann man die Sprachsteuerung auch als Diktierfunktion nutzen. Somit kann man sich das nervige Getippe mit der Siri Remote sparen. Auch Passwörter und E-Mail Adressen können jetzt diktiert werden.

Siri for App Store

Ein Feature was von Anfang an vermisst wurde war die Nutzung von Siri im App Store. Die Suchfunktion kann auch hierfür genutzt werden nun.

iCloud Photo Library

Mit der iCloud Photo Library App hat man nun vollen Zugriff auf seine Fotos welche man in der iCloud Foto Library gespeichert hat. Bilder können jetzt also noch einfacher am Fernseher gemeinsam betrachtet werden.

Live Photos

Das Apple TV wird mit der neuen Software nun auch Live Fotos unterstützen. Live Fotos können ab dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus aufgenommen werden. Hier ist ein Foto kein Foto an sich, sondern ein Bild mit einer kurzen Videosequenz vor und nach dem Auslösen der Kamera. Auf dem iPhone kann man dies durch Force Touch abspielen, am Apple TV wird dies durch das gedrückt-halten der Touch Oberfläche ermöglicht.

Folders

Wem sein Homescreen zu unordentlich ist, hat jetzt die Möglichkeit Apps in Ordner einzuordnen wie beim iPhone und iPad beispielsweise. So kann man alles ein wenig übersichtlicher gestalten.

 

Kommentar hinterlassen zu "Was die Apple Keynote für das Apple TV bedeutet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*