Neues Apple TV ohne 4K Auflösung?

Kommt das Apple TV 4 ohne 4K Auflösung?

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, wird Apple allem Anschein nach dieses Jahr im Juni das lang erwartete und heiß ersehnte Apple TV 4 vorstellen und auf den Markt bringen. Alle wundervollen Dinge, welche die 4. Generation der Set-Top-Box von Apple können soll, findet ihr in unserem tollen Artikel über das Apple TV 4. Darin schreiben wir aber auch über die Möglichkeit, Inhalte in UHD (Ultra HD) oder 4K wiederzugeben. Wie Buzzfeed schreibt, soll das Apple TV 4 kein 4K unterstützen. Diese Informationen seien von Apple nahestehenden Quellen an Buzzfeed gelangt. Und mit dem Statement dass 4K-Bilder noch in den Kinderschuhen stecken und kaum verbreitet sind, mag Buzzfeeds Redakteur John Paczkowski recht haben.

Es gibt mehrere ersichtliche Gründe warum das Apple TV 4 kein 4K unterstützen könnte. Der erste und ersichtlichste Grund sind schlichtweg die dafür fehlenden Inhalte. Weniger Anbieter bieten zwar Filme und Serien in 4K Auflösung an, aber die Anzahl der verfügbaren Inhalte ist zum jetzigen Stand noch sehr überschaubar. Weiter wird bisher 4K noch nicht richtig angenommen, kaum ein Nutzer besitzt einen 4K Fernseher oder Beamer. Der Hauptgrund dafür wird sein, dass diese Gerät noch sehr teuer im Erwerb sind. Und dann sind da die Inhalte die beim Apple TV ja bekanntlich On Demand und somit aus dem Internet bezogen werden. Die Infrastruktur und der Ausbau des Breitbandnetzes ist hier vielerorts noch nicht genug ausgebaut. Um einen Film in 4K-Auflösung vernünftig streamen zu können, wird mindestens eine 25 Mbit Internetleitung vorausgesetzt. Solche Bandbreiten sind vielerorts, vor allem in ländlichen Gebieten noch gar nicht verfügbar.

 

Kommentar hinterlassen zu "Neues Apple TV ohne 4K Auflösung?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*