Die besten Apple TV Apps für 2016

Unsere Charts der besten Apple TV Apps

Die besten Apple TV Apps zu finden ist keine leichte Aufgabe. Der App Store hält mittlerweile weit über 2000 Apps bereit, die auf das Apple TV 4 heruntergeladen werden können. Das Jahr 2016 ist noch keine drei Wochen alt. Da wollen wir unseren Lesern daher Tipps geben, welche Apps sich besonders lohnen. Wir haben für diejenigen Apps, die auch auf dem iPhone oder iPad gekauft werden können, App-Boxen eingebaut. Diese Apps könnt ihr nach dem Kauf kostenlos auf euer Apple TV laden. Leider geht das nicht mit allen. Jetzt aber rein in die besten Apple TV Apps 2016!

Die besten Apple TV Apps 2016 in 8 Kategorien

Mit dabei sind Games für echte Zocker, kleinere Spiele zum Zeitvertreib zwischendurch und entspannende Bildschirmschoner. Manche Apps sind kostenlos, bieten dann aber In-App-Käufe an. Ein Vermögen muss aber niemand ausgeben – jede der besten Apple TV Apps für 2016 ist für unter 5 Euro zu haben.

Casual Games

Shadowmatic

Fangen wir gleich mit kleinen, einfach zu spielenden Casual Games an. Diese zeichnen sich durch einfache Bedienung und kurze Levels aus. Ein Paradebeispiel dafür ist Shadowmatic. Der Apple Design Award Gewinner gehört ohne Frage zu den faszinierendsten unter den besten Apple TV Apps. Ein Objekt soll seinen Schatten so werfen, dass er der Vorlage entspricht. Klingt einfach, wird aber im Spielverlauf höllisch schwer.

Wer Shadowmatic für iOS bereits besitzt, der kann das Spiel für das Apple TV kostenlos herunterladen, es handelt sich um eine Universal-App. Gesteuert wird der Titel mit der Siri-Remote. Ein Bluetooth-Controller ist nicht notwendig.

Shadowmatic
Entwickler: TRIADA Studio
Preis: 4,49 €

Shooter

Modern Combat: Blackout

Freunde der gepflegten Ballerei aufgepasst! Wer einen Gamecontroller für das Apple TV besitzt, sollte sich Modern Combat 5: Blackout genauer ansehen. Der Shooter überzeugt mit ruckelfreier Grafik und präziser Steuerung. Die Story? Oh, bitte, wen interessiert das? Es geht auf dem Bildschirm mächtig zur Sache. Die ersten paar Minuten dienen eigentlich nur der Einführung, danach legt das Shooter-Spektakel zu Lande, zu Wasser und in der Luft richtig los. Ein Gamecontroller ist aber Pflicht, denn mit der Siri-Remote kann man das zwar spielen, Modern Combat 5: Blackout macht aber mit einem passenden Controller erst richtig Spaß. Das Spiel von GameLoft ist eigentlich das erste „ernsthafte“ Spiel auf Apples neuer Set-Top-Box.

Das Spiel selber ist kostenlos, finanziert sich aber über In-App-Käufe.

Xenowerk TV

Man blickt von oben auf eine futuristische, dunkle Welt, in der im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los ist: Nach einer Massenkontaminierung streifen abenteuerliche Aliens durch die Welt. diene Aufgabe: Feuer frei und weg damit. Die App ist hübsch designt, allerdings gestalten sich die Level nach einiger Zeit etwas eintönig. Für eine Runde „Alien-Jagd“ ist Xenowerk aber eine feine Sache, die eine Menge Spaß macht. Ein Game-Controller ist jedoch angeraten. So kann man den Helden am besten steuern.

Rennspiele

Asphalt 8: Airborne

Die Siri Remote quer halten und Vollgas! Das erwartet man von einem Rennspiel auf dem Apple TV 4. Auch unter den besten Apple TV Apps sind natürlich Rennspiele vertreten. Die – unserer Meinung nach – derzeit beste App für das Apple TV: Asphalt 8 Airborne  von GameLoft. Renn-Action ist garantiert. Mit den Rennboliden schießt man durch abwechslungsreiche Landschaften und heizt vom Turbo-Boost angetrieben durch Häuserschluchten. Dabei ist es immer ein Wettlauf gegen die Uhr oder die direkte Konkurrenz. Top-Grafik, die nur an ganz wenigen Stellen ein bisschen ruckelt. Ansonsten läuft der Titel flüssig – wenn er denn läuft, denn der erste Download dauert aufgrund der 200 MB-Beschränkung von Apple eine gefühlte Ewigkeit. Auch Asphalt 8 ist kostenlos und setzt voll auf In-App-Käufe. Ein Multiplayer-Modus und viele spannende Renn-Modi stehen für den Apple TV Rennsportler bereit.

Beach Buggy Racing

Mit Beach Buggy Racing kommt ein Mario Kart ähnliches Arcade-Rennspiel auf das Apple TV. Gegen verschiedene Charaktere fährt man seine Rennen. Dabei geht es alles andere als fair zu: Man legt Fallen aus und wird auch regelmäßig Opfer fieser Attacken der Gegenspieler. Spaßig ist’s aber allemal. Wer gegen seine Freunde antreten will, kann das im lokalen Multiplayer-Modus machen. Die Schadenfreude, wenn man dem führenden Fahrer eine Bombe hinterherschicken kann, ist unbeschreiblich schon. Vor allem, wenn sich derjenige auf dem Sofa neben einem ärgert.

Beach Buggy Racing
Entwickler: Vector Unit
Preis: Kostenlos*

Jump&Run

Alto’s Adventure

Mit Alto’s Adventure macht sich ein Spiel auf dem Apple TV breit, das man schon vom iPhone und iPad kennt. Alto’s Adventure ist eine schräge Mischung aus Jump&Run und Snowboard-Spiel. Der Endlos-Scroller sieht wunderhübsch aus und die Steuerung ist einfach zu meistern. der Sound kommt atmosphärisch daher und untermalt die eigenwillige Grafik. Spaß macht Alto’s Adventure aber auf jeden Fall. Und mit rund drei Euro kostet das Spiel auch nicht die Welt.

Alto's Adventure
Entwickler: Snowman
Preis: 5,49 €

Rayman Adventures

Rayman sollte ein alter Bekannter sein. Ubisofts Gegenentwurf zu Super Mario und Co. hüpft, springt und schwimmt auch auf dem Apple TV wie eine 1. Auf Apples Set-Top-Box heißt das Spiel Rayman Adventures. Kostenlos kann man das Game im App Store herunterladen, leider ist es mit In-App-Käufen durchsetzt. Trotzdem macht das Spiel richtig Spaß. Geld mussten wir in unseren ausgedehnten Tests noch keines ausgeben. Rayman Adventures unterstützt den Game-Controller, allerdings lässt sich das Jump&Run auch mit der Siri Remote gut spielen.

Die besten Apple TV Apps Für 2016: Rayman Adventures:

Rayman Adventures: Ebenfalls unter den besten Apple TV Apps 2016

Entspannung

vindora

Mit vindora hat das Münchner Entwicklerstudio Milchglas Media einen Geheimtipp im App Store platziert. In vier Ländern findet sich der Wellness-Bildschirmschoner derzeit unter den Top 10, in 33 Regionen landet die entspannende App unter den Top100-Apps. Also ist vindora schon auf dem Papier eine der besten Apple TV Apps. Die vindoras genannten Videos laufen in einer Endlos-Schleife und zeigen Motive aus der mitteleuropäischen Alpenregion. In unserem großen Bildschirmschoner-Test Ende des vergangenen Jahres hat vindora den Testsieg eingefahren. Damit ist die App natürlich unter den besten Apple TV Apps 2016.

Eine der besten Apple TV Apps 2016: vindora

Auch der Wellness-Bildschirmschoner vindora findet sich unter den besten Apple TV Apps 2016

vindora gibt es in zwei Versionen: Einmal in der Premium-Version für 4,99 Euro und als kostenlose Version, die dafür gedacht ist, Kunden die Videos erst testen zu lassen. Gefallen die vindoras, dann kann man aus der kostenlosen Testversion per In-App-Kauf die Vollversion machen. Preislich gibt es keinen Unterschied und natürlich sind die Inhalte in beiden Versionen identisch. Eines ist sicher: vindora lohnt sich. Denn mit dem Kauf erwirbt man nicht nur alle aktuell verfügbaren Videos, sondern auch alle, die in Zukunft noch erscheinen werden. Und das sollen noch eine Menge werden. Mit dem tollen Angebot entspannender Screensaver holt sich vindora in dieser Kategorie (wieder) den ersten Rang.

So sieht vindora dann auf dem Apple TV 4 aus:

Fernsehen

Magine TV und Zattoo

Wer behauptet, mit dem Apple TV könne man kein fernsehen, der kennt mit Magine TV und Zattoo zwei der besten Apple TV Apps nicht. Beide Apps leisten das selbe: Fernsehen per Internet-Stream auf den heimischen Fernseher bringen. Das klingt wie Eulen nach Athen tragen? Fast, könnte man die Universal-Apps nicht auch auf dem iPhone mit ein und derselben Anmeldung nutzen. HD-Inhalte gibt es gegen Geld, die Gebühren fürs Monats-Abo unterscheiden sich. Mal ist der eine, mal der andere Anbieter günstiger. Beide Apps teilen sich aber den Titel „Beste Apple TV App“ in der Kategorie Fernsehen. So wird das Apple TV wirklich zu der smarten Box, die Apple angekündigt hat.

Zattoo und Magine TV: Fürs fernsehen sind das die besten Apps fürs Apple TV

Zattoo und Magine TV: Die besten Apps fürs Fernsehen auf dem Apple TV

Medien

Infuse und VLC

Wer auf der eigenen NAS schon eine stattliche Mediensammlung angehäuft hat, der kann mit Infuse oder VLC – den beiden besten Apple TV Apps in diesem Genre – auf die Inhalte des Netzwerkspeichers zugreifen. So holt man sich einfach und unkompliziert die verschiedensten Videoformate auf den Fernseher im Wohnzimmer. Beide Apps sind toll, allerdings bietet Infuse mehr Funktionalität. Dafür kostet die App in der Pro knapp 10 Euro und ist damit die teuerste App des Artikels. Es gibt auch eine kostenlose Variante, die aber einige Ton- und Bildformate nicht beherrscht. Automatische Untertitel, das Besorgen von Metainformationen zu Filmen und Serien sowie eine schönere Optik machen für uns Infuse zur besten Apple TV App in der Kategorie „Medien“. Der quelloffene VLC ist dagegen kostenlos zu haben. Die Bedienung ist allerdings fummelig und wirkt noch arg unfertig.

Home-Screen von Infuse

Startbildschirm von Infuse

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Video-on-Demand

Netflix

Netflix ist die App, die von Apple als Speerspitze in Sachen Video-on-Demand (VOD) ins Feld geführt wird. Nich tumsonst taucht Netflix im Apple TV App Store prominent auf. Mit einer Unmenge von Serien, Filmen und Dokumentationen bietet der amerikanische Anbieter jede Menge Unterhaltung. Die App ist kostenlos, der erste Monat ebenso. Wer mehr will muss bezahlen. Die Monats-Abo-Preise beginnen bei 8 Euro. Netflix ist in die Siri-Suche auf dem Apple TV 4 integriert. So kann man ganz einfach fragen, was im Angebot ist.

„Zeige mir Filme auf Netflix mit George Clooney“

fördert entsprechendes Filmmaterial zutage. Damit sichert sich Netflix den Platz an der Sonne der besten Apple TV Apps.

Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos*

Fazit: Die besten Apple TV Apps 2016 kommen noch

Das war längst nicht alles. Denn schließlich hat das Jahr gerade erst begonnen. Wir warten noch auf etliche Toptitel und Apps. So vermissen wir derzeit noch FIFA und Grand Theft Auto schmerzlich und auch die Apps der ARD fehlen noch im Angebot. Bewegung wird in den App-Markt aber auf jeden Fall kommen. Das Jahr ist ja noch jung.

Was sind eure Top-Apps 2016? Haben wir in unserer Liste der besten Apple TV Apps für 2016 was vergessen? Ab damit in die Kommentare! Wir freuen uns auf eure Tipps!

 

Über den Autor

Sven
Sven Hanold (Jahrgang 1976) ist professioneller Blogger. Mit seiner kleinen Textagentur schreiberling.info betreut er mehrere Blogs und Webseiten unterschiedlichster Zielrichtungen.


Sven ist kein Apple-Fan der ersten Stunde, vielmehr wurde seine Leidenschaft für die Produkte mit dem angebissenen Apfel von einem iPhone 3 GS geweckt. Seither hat er aber alle Stufen der Apple-Hysterie durch: iPod, iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und natürlich auch das Apple TV. Sein erstes Modell war ein Apple TV 2, das er - Jailbreak sei Dank - erst wenige Tage nach Eintreffen des neuen Apple TV 4 verkauft hat.


Der Apple-Experte und passionierte Texter lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern im schwäbischen Langenau.

2 Kommentare zu "Die besten Apple TV Apps für 2016"

  1. Grundsätzlich hoffe ich, dass der Appstore mal überarbeitet wird. Die Neuzugänge an Apps findet man eigentlich nur, wenn man sie namentlich kennt, was mich ziemlich nervt. So entgehen einem einfach die neuen Sachen.

    Ich hoffe inständig auf eine amazon instant video / prime app. auch wäre eine amazon shopping app was cooles. auch die shopping TV Sender QVC, HSE und wie sie alle heißen, fehlen meiner Frau noch auf m Apple TV.

    • Hallo Rikibu.

      Da hast du absolut Recht. Aber Apple hat ja bereits am App Store gearbeitet (geht ja ohne Update) und neue Kategorien hinzugefügt.

      Apps fehlen, das ist klar. Aber – mal ehrlich – dafür sind die Entwickler zuständig. Wenn du das beschleunigen willst, hilft iegentlich nur eins: Geh den Verantwortlichen bei Amazon und QVC auf den Geist und schreib denen wiederholt E-Mails ;-)

      Cheers,
      Sven

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*