Netflix auf dem Apple TV

Netflix für das Apple TVNetflix auf dem Apple TV

Netflix lässt sich seit dem Deutschlandstart hierzulande auch auf dem Apple TV nutzen. Also hat man nun mit dem Apple TV man nicht nur Zugriff auf die Inhalte aus dem iTunes Store, sondern kann mit Hilfe von weiteren Apps auch auf andere Dienste zurückgreifen. Gegen eine monatliche Gebühr bietet Netflix eine Flatrate und damit unbegrenzten Zugriff auf eine Sammlung von Filmen und Serien, die über das Internet und das Apple TV direkt auf dem Fernseher oder Bildschirm wiedergegeben werden können. Neben einem Einsteigerangebot für ein Gerät, bietet Netflix auch Pakete an, die mit mehreren Geräten genutzt werden können und zudem den Genuss von HD- und Ultra-HD-Inhalten ermöglichen.

Netflix muss nicht extra auf dem Apple TV installiert werden

Die passende App, mit der man Netflix genießen kann, ist auf dem Apple TV mit der aktuellen Firmwareversion vorinstalliert, eine manuelle Installation kann man sich daher sparen. Um Netflix nutzen zu können, benötigt man allerdings einen Account bei dem Streaminganbieter. Dieser Account lässt sich problemlos direkt auf dem Apple TV einrichten, deutlich einfacher ist es aber, das nötige Konto mit Hilfe des Computers oder Laptops zu erstellen, da die Eingabe der nötigen Daten über die Tastatur schneller und frustfreier von der Hand geht, als mit der Fernbedienung der Set-Top-Box.

Bei der Registrierung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und das Festlegen eines persönlichen Passwortes notwendig. Außerdem entscheidet man sich schon bei der Anmeldung für eines der angebotenen Pakete mit den darin enthaltenen Leistungen. Deshalb ist auch das Hinterlegen einer Zahlungsmethode nötig. Die allerdings nur genutzt wird wenn man sich nach dem obligatorischen Probemonat dazu entscheidet, Netflix weiterhin zu nutzen. Hat man den Account erfolgreich erstellt, kann man sich mit den passenden Zugangsdaten direkt auf dem Apple TV in der App anmelden und auf das Angebot von Filmen und Serien zurückgreifen.

apple tv netflix

Orange is the new Black auf dem Apple TV von Netflix

Schnelles Breitbandinternet ist die Vorraussetzung

Damit man Netflix auf dem Apple TV nutzen kann, benötigt man zwingend eine schnelle Internetanbindung, denn die Inhalte werden nicht aus dem Internet heruntergeladen und gespeichert, sondern kontinuierlich während der Wiedergabe gestreamt. Dabei wird lediglich ein vergleichsweise kleiner Puffer angelegt, der für eine störungsfreie Wiedergabe sorgt. Für die meisten Apple TV-Besitzer wird das kein Hindernis darstellen, da auch die anderen Inhalte auf dem Apple TV ohne einen Breitbandanschluss kaum nutzbar sind. Netflix selbst gibt in seinem Hilfebereich an, dass mindestens eine Internetleitung mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 0,5 Mbit/s benötigt wird. In der Praxis sollte für ein ruckelfreies Film- oder Serienvergnügen aber auf einen Anschluss mit 1 Mbit/s oder sogar 2 Mbit/s zurückgegriffen werden. Netflix empfiehlt sogar 3,0 Mbit/s für die Standardauflösung. Wer sich für ein Paket mit HD-Inhalten entschieden hat, benötigt eine noch schnellere Leitung. Für HD-Filme und hochauflösende Serien werden 5,0 Mbit/s benötigt, für Ultra-HD-Qualität, auch 4K-Qualität genannt, sogar ganze 25 Mbit/s.
Die Bedienung von Netflix wird über das Apple TV und die dazugehörige Fernbedienung oder die Remote Apple auf dem iPhone bzw. iPad realisiert. Mit den Geräten kann man, wie vom Apple TV gewohnt, durch die verschiedenen Kategorien navigieren, Filme oder Serien auswählen und die Wiedergabe steuern.

Kostenloser Probemonat und Flatrate ab 7,99€

Wer sich bei Netflix neu registriert, bekommt die Möglichkeit, den Dienst einen Monat lang kostenfrei in vollem Umfang zu testen. Entscheidet man sich nicht für eine Kündigung, die jederzeit online in den Kontoeinstellungen möglich ist, kostet das günstigste Paket für ein Gerät und die Standardauflösung 7,99€ im Monat. Wer zwei Geräte gleichzeitig verwenden und dabei auch auf HD-Inhalte zugreifen möchte, zahlt 8,99€ im Monat. Für 11,99€ bekommt man Netflix für vier Geräte und inklusive der Ultra-HD-Qualität, die allerdings nicht bei allen Filmen und Serien verfügbar ist. Die Abrechnung erfolgt über eine hinterlegte Kreditkarte, den Onlinezahldienstleister PayPal oder per Lastschrift.

Aufstrebender Anbieter mit viel Potenzial – Netflix Apple TV

Schon kurz nach dem Start in Deutschland bietet Netflix auf dem Apple TV bereits eine beeindruckende Zahl von verschiedenen Inhalten. Für die Zukunft ist zu erwarten, dass Netflix sein Angebot noch deutlich ausbauen und den Kunden noch mehr Inhalte anbieten wird. Vor allem für Serienfans interessant: Viele Episoden sind auch in Originalsprache und optionalen Untertiteln verfügbar. Gerade im Vergleich zum iTunes Store hat Netflix auch Nachteile, denn die Inhalte werden nicht gekauft und gehen damit nicht dauerhaft in den eigenen Besitz über. Entscheidet man sich, Netflix nicht mehr zu nutzen und das Abo zu beenden, hat man auch keinen Zugriff mehr auf Filme und Serien. Dank des kostenlosen Probemonats kann aber Jedermann ohne Risiko selbst entscheiden, ob das Angebot den monatlichen Preis wert ist.

Aktuelle Kinofilme und Serien mit regelmäßigem Nachschub

Auch wenn Netflix in Deutschland auf dem Apple TV noch recht neu ist, bietet der Streamingdienst bereits eine große Bibliothek aus zahlreichen verschiedenen Filmen und Serien aus den unterschiedlichen Kategorien. Im Angebot von Netflix auf dem Apple TV finden sich auch Kinofilme und Serien, die erst vor kurzer Zeit auf DVD bzw., Bluray erschienen sind oder deren TV-Ausstrahlung noch nicht lange zurückliegt. Nahezu täglich legt Netflix neue Inhalte nach und kündigt die Neuzugänge innerhalb der App und auf der eigenen Webseite an. Um auf dem Laufenden zu bleiben, kann man sich auch auf externen Seiten wie werstreamt.es über das Angebot und neue Filme oder Serien informieren.

Bildquellen: pr.netflix.com

 

Kommentar hinterlassen zu "Netflix auf dem Apple TV"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*