So könnte Picture-in-Picture auf dem Apple TV aussehen

Picture-in-Picture: So könnte es aussehen

Der Entwickler Steven Troughton-Smith hat aus purer Neugier und Spaß am Experimentieren eine Demo einer Funktion gebaut, die es im Apple TV 4 noch nicht gibt: Picture-in-Picture (PiP). Das meldet Engadget. Die Funktion wurde vom iPad Pro inspiriert, könnte auf Apples neuer Set-Top-Box aber ebenfalls gute Dienste leisten. Praktisch und denkbar wäre, wenn man beispielsweise bei Netflix während der Wiedergabe schon den nächsten Film oder eine andere Serie auswählen könnte. Natürlich wäre so auch eine Bewertung während der Wiedergabe möglich. Ob Apple eine solche Funktion mit einem der nächsten tvOS Updates auf das Apple TV 4 bringen wird, ist unklar.

Er hat dazu eine kleine Anwendung programmiert, die einen digitalen Programmführer darstellt. Das Fernsehbild wird überlagert und beim Zurückspringen in die Planungs-Ansicht in ein kleines Fenster verschoben. Fertig ist die PiP-Ansicht.

Picture-in-Picture im Video – so könnte es aussehen

Andere Plattformen – beispielsweise das Google TV – bieten ähnliche Funktionen schon länger, deswegen setzen wir darauf, dass auch Apple ein solches Feature bald ausrollen könnte. Interessant wäre zu sehen, wie sich eine Picture-in-Picture Funktion mit der Siri Remote steuern ließe. Sollte Apple eine solche Funktion einbauen, dann können Anwender aber sicher sein, dass sie sich intuitiv bedienen lassen wird. Ansonsten verzichten die Entwickler in Cupertino sicher lieber auf die PiP-Funktion.

 

Über den Autor

Sven
Sven Hanold (Jahrgang 1976) ist professioneller Blogger. Mit seiner kleinen Textagentur schreiberling.info betreut er mehrere Blogs und Webseiten unterschiedlichster Zielrichtungen.


Sven ist kein Apple-Fan der ersten Stunde, vielmehr wurde seine Leidenschaft für die Produkte mit dem angebissenen Apfel von einem iPhone 3 GS geweckt. Seither hat er aber alle Stufen der Apple-Hysterie durch: iPod, iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und natürlich auch das Apple TV. Sein erstes Modell war ein Apple TV 2, das er - Jailbreak sei Dank - erst wenige Tage nach Eintreffen des neuen Apple TV 4 verkauft hat.


Der Apple-Experte und passionierte Texter lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern im schwäbischen Langenau.

Kommentar hinterlassen zu "So könnte Picture-in-Picture auf dem Apple TV aussehen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*