WWDC 2014, was kommt in Sachen Apple TV?

Apple TV 4WWDC 2014 neues Apple TV 4

Die WWDC 2014 findet am 2. Juni in San Francisco statt. Einige Tage müssen wir also noch im Dunkeln harren und können nur spekulieren, was sich die Jungs aus Cupertino neues für die Apple-Welt ausgedacht und entwickelt haben. 9to5Mac soll jedoch über einige Quellen verfügen und lässt uns wohl schon vorab erahnen was Apple kommenden Montag präsentieren wird. iOS 8 und OS X 10.10 werden bei dieser Keynote zwar im Vordergrund stehen, doch so ist angeblich auch für das Apple TV ein kleiner Slot in der Vortragsreihe geplant.

Allerdings fällt für diejenigen die sehnlichst auf ein neues Apple TV warten die große Nachricht eher enttäuschend aus. Den jüngsten Gerüchten zur Folge nach wird es kein komplett neues Apple TV geben, eher eine überarbeitete und aktualisierte Version. Diese soll über eine neue Schnittstelle verfügen, SDK für Drittkanäle, sowohl einen eigenständigen App Store bekommen als auch Spiele und Controller unterstützen. Es wird berichtet, dass Apple Pläne hatte diese Features bereits auf der WWDC 2014 am Montag zu präsentieren, leider soll daraus aber nichts werden, weil wohl alles doch ein wenig mehr Zeit braucht.

Wie auch immer behaupten Quellen zu meinen, Cupertino plane getrennte Starts für die Apple TV 4 Hard- & Software. So könne eventuell die überarbeitete Firmware und die SDK – für Developer auf der jetzigen WWDC veröffentlicht werden, um ebenfalls den Entwicklern etwas Vorlaufzeit zur Erstellung neuer Inhalte zu gewähren.

Ebenfalls werden frühere Berichte bestärkt, dass die neue Software abwärtskompatibel sei und mindestens die 2. und 3. Generation des Apple TV unterstützt würde. Also wenn alles so läuft wie wir uns das erhoffen könnt ihr auf eurer alten Kiste möglicherweise in Zukunft auch Apps von Drittanbietern installieren und sogar darauf Zocken. Hierbei bleibt natürlich die Frage offen, welche Art von Games auf der kleinen Set Top Box laufen werden. Wahre 3d-Knaller bleiben wohl eher unwahrscheinlich.

ConceptConcept by Martin Hajek – martinhajek.com

In einem weiteren Bericht geht es um eine neue Funktion von iOS 8, der multi-resolution support. Diese soll es den Entwicklern vereinfachen, ihre Apps und Spiele auf der mittlerweile großen Vielzahl von vielen verschiedenen Bildschirmauflösungen (iPad mini, iPad mini retina, iPhone 4, iPhone 5 usw…) einfach anzupassen. Analysten vermuten, dass mit dem iOS – Zwilling auf dem Apple TV viele Funktionen und Spiele von jetzigen iOS Apps mit nur wenigen Änderungen auch auf dem Apple TV kompatibel wären. So würde der Apple TV App Store innerhalb weniger Monate um Millionen Apps wachsen.

Die wirklichen Neuerungen und Wahrheiten werden sich dann am Montag im Moscone Center in San Francisco zeigen. Lassen wir uns überraschen.  Was wäre euer sehnlichster Wunsch? Was erhofft ihr euch von der WWDC 2014?

 

Kommentar hinterlassen zu "WWDC 2014, was kommt in Sachen Apple TV?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*